Carneval-Verein Oberwalluf 1899 e.V.
Carneval-Verein Oberwalluf 1899 e.V.

alte Berichte der Startseite

Fassenacht in Ninivee,
ach, was war des widder schee!
Es wurd getanzt, gesunge un gelacht,
un jede Menge Ferz gemacht.

 

Die Sitzunge, die liefe wie geschmiert,
gut – mir hatte all genug trainiert.
Ausverkauftes Haus an alle drei Tage,
ihr Leut, was soll mer dadezu noch sage.

 

De Umzug mit tollen Wagen lockte,
auch wenn er ab und zu mal stockte.
Das Wetter war dann auch uns schnuppe,
gefeiert wurd bis in die Puppe.

 

So freu ich mich auf nächstes Jahr,
und hoffe ihr seid alle wieder da.
Es grüßt euch mit dreimal laut Helau,
euern Sitzungspräsident vom OCV.

 

Der O.C.V. ist stolz auf 3x Garde...!?!!?

Nein, doch nicht so einen Garde, so richtig mit Tanz.

Wer in der aktuellen Kampagne unsere 3 Gardegruppen, in den unten aufgeführten Altersklassen, bewundern konnte und selbst Interesse am Tanzen hat, bitte bei elke.tews@gmx.de melden.

MINI GARDE     für Kinder bis 9 Jahren

SHOWTANZ      für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren.

GROSSE GARDE  ab 15 Jahren

Helau liebe Närrinnen und Narrhallesen,

da ist sie wieder - die schönste Zeit des Jahres.

 

Der OCV freut sich wieder auf eine ereignisreiche Kampagne. Am 11.11. wurde diese wie in jedem Jahr von einer fröhlichen Narrenschar eingeläutet.

 

Dabei hätte uns der Regen beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch glücklicherweise konnten wir ins Alte Rathaus ausweichen und im Trockenen auf die neue Kampagne anstoßen.

 

Großes Thema war natürlich der bevorstehende Kartenvorverkauf für die Sitzungen. Tja, da hatte die große Tageszeitung aus Wiesbaden halt nicht richtig aufgepasst.

 

Der Kartenvorverkauf findet am 25.11. um 11:11 Uhr in der Post statt - so wie es auch von OCV-Seite lange angekündigt war. Doch auch dieser Fauxpas der Presse konnte die gute Stimmung bei Musik, Wein und Bier nicht trüben.

 

Und so wurde einige Stunden vergnüglich gefeiert (übrigens länger als sonst - klar, wir waren diesmal ja auch im Warmen und mussten nicht in der Kälte stehen). 

 

Ich freue mich riesig auf die kommende Kampagne - meine zweite als Sitzungspräsident.

 

Die Aktiven sind fleißig am Proben (einige sogar schon komplett fertig) und der Vorstand hat auch nur noch Fassenacht im Kopf. Eine gute Grundlage für eine schöne Fassenachtszeit. 

 

Ich hoffe wir sehen uns an den Sitzungen bzw. auch schon beim Kartenvorverkauf. Bis dahin wünsche ich schon einmal allen Freunden des OCV eine schöne Weihnachtszeit (is ja nit mehr lang hin) und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Der Oberwallufer Fassenacht ein dreifach donnerndes HELAU! HELAU! HELAU!

 

Euern Sitzungspräsident

 

Tobias Quoika 

 

Liebe Närrinnen und Narrhallesen,

bitte denkt an den....

KARTENVORVERKAUF

AM 25.11.2017

UM 11:11 UHR

IM RESTAURANT "DIE POST IN WALLUF"

... damit wir, wie auch in den letzten Jahren, an jeder Sitzung ein ausverkauftes Haus haben.

 

Der diesjährige Hauptsponsor des Kartenvorverkaufs ist der Markengeschäft " Schuh Ott " aus Unteroberbach.

Der Inhaber, des seit über 125 Jahren existierenden Markenschuhgeschäfts, Herr Otto Ott, teilte uns mit: " Ich freue mich, das wir in diesem Jahr der Hauptsponsor vom Kartenvorverkauf sein dürfen. Mit zahlreichen Bierbuden und Fahrgeschäften, bieten wir rund um den Kartenvorverkauf ein buntes Angebot  für Alte und Durstige“.

 

Also auf geht’s zum Kartenvorverkauf. Ihr seht im Bild, was letztes Jahr los war, also bitte bringt euch, ein zweites Paar Schuhe mit und genügend Flüssigkeiten. Für entsprechende Sanitäre Einrichtungen ist in ausreichendem Maß nicht gesorgt.

 

Euer Narrhallaminister

Liebe Närrinnen und Narrhallesen,

es geht wieder los!!!

 

Am Samstag beginnt sie wieder - die 5. Jahreszeit!

 

Der OCV lädt zur Kampagneneröffnung ein!

Am Samstag den 11.11.2017

um 16:11 Uhr geht's los - wie immer am Fastnachtsbrunnen auf dem Marktplatz!

 

Und hier direkt der nächste Termin:

Leider hat die Datumsangabe in der  Zeitungsausgabe vom 07.11. etwas für Verwirrung gesorgt...

 

 

DER KARTENVORVERKAUF FINDET AM 25.11.2017 UM 11:11 UHR IM RESTAURANT "DIE POST IN WALLUF" STATT!

 

Der in der Zeitung genannte Termin am kommenden Samstag ist nicht korrekt!

Wir haben dies bemängelt und hoffen auf eine Richtigstellung...

 

25.11.2017 um 11:11 Uhr - nur, um es nochmal wiederholt zu haben.... 

 

Ansonsten freuen wir uns auf die kommende Kampagne!

Die Aktiven sind schon munter am proben und einstudieren, die Planungen für die Verstaltungen laufen auf Hochtouren und wir können es kaum erwarten, dass es losgeht!

 

Wir freuen uns auf euch - bereits am Samstag zur Kampagneneröffnung!

 

Närrische Grüße,

Euer OCV

Liebe Närrinnen und Narrhallesen,

eine aufregende und ereignisreiche Kampagne liegt hinter uns. Für mich persönlich war es eine ganz neue Erfahrung. Zwar hatte ich in den vergangen Jahren schon beim Auf- und Abbau und der Organisation der Sitzung und des Umzugs geholfen. Aber als Vorstandsmitglied und vor allem als neuer Sitzungspräsident ist es doch noch einmal eine ganz andere Geschichte.

Natürlich hatte ich anfangs so meine Bedenken, ob ich das alles schaffe – gerade, weil ich mich örtlich verändert habe und im April letzten Jahres meine Präsidentensuite in Oberwalluf verlassen habe und deshalb einiges an Urlaub eingeplant werden musste, um nicht ständig vom Arbeitsort in Wiesbaden ins schöne Ninivee pendeln zu müssen. Doch für die Fassenacht nimmt man sich gerne Urlaub – und Hotel Mama ist hin und wieder auch ganz nett. Meine Bedenken verlor ich auch ganz schnell wieder, da ich mich auf unseren hervorragenden Vorstand jederzeit verlassen konnte und kann. Euch, liebe Vorstandskollegen, danke ich ganz herzlich für eure sensationelle Unterstützung.

Ich bedanke mich – genau, wie ich es auch an unseren Sitzungen getan habe – bei meinem Vorgänger: Lieber Herbert, du hast diesen Job über 25 Jahre hinweg ausgefüllt und warst mit Herzblut bei der Sache. Auch heute bist du ein sehr engagierter zweiter Vorsitzender und stehst uns mit Rat und Tat zur Seite. Doch genug der Lobhudelei.

Die Sitzungen zu leiten ist keine leichte Aufgabe – das ist mir jetzt klar geworden. Ich denke aber, dass ich meinen Job für’s erste Mal recht ordentlich gemacht habe. Die Resonanz aus Publikum, Aktivenkreis und Vorstand stimmt mich jedenfalls zuversichtlich. Ich selbst bin auch recht zufrieden. Klar, man hätte das ein oder andere besser oder anders machen können – aber man lernt ja immer dazu und vor allem lernt man nie aus.

Die Umzüge in Oberwalluf und Frauenstein waren, wie ich finde, ein voller Erfolg. Am Sonntag konnte man wieder sehen, das Petrus ein waschechter Fassenachter ist. Hier möchte ich mich auch noch einmal bei allen Beteiligten bedanken – seien es Helfer, die Teilnehmer oder die Gemeinde Walluf. In Frauenstein am Rosenmontag war die Stimme zwar schon etwas lädiert, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. Und das Wetter passte zum Umzug, da es ja etwas zugig zuging (HAHA).

Alles in allem kann ich nur sagen: Fassenacht 2017 war für mich persönlich, die schönste meines Lebens – mit all ihren Höhen und Tiefen. Nochmal vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Ich freue mich schon auf die nächste Kampagne und bin guter Dinge!

Es grüßt euch mit einem dreifach donnernden Helau

Euer „neuer“ Sitzungspräsident

Tobias Quoika

Liebe Närrinnen und Narrhalesen,

 

der Übergang vom "Altsitzungspräsident" Herbert Daubner-Flöck zum neuen Sitzungspräsidenten Tobias Quioka ist geglückt.

Wir haben eine wundervolle 1. und 2. Sitzung beim OCV erlebt. Allein der neue Gardeauftritt war das Eintrittsgeld wert. Alle Akteure haben wieder tolle Vorträge bzw. Tanzdarbietungen vorgetragen. Tobias hat seine Feuertaufe bestanden und hat das Zepter voll in der Hand. Auch am Seniorennachmittag haben wir unter der Leitung von Petra Flöck eine wunderbare Veranstaltung erleben dürfen.

Der OCV ist hochklassisch besetzt und freut sich mit den Akteuren seinem Publikum weiterhin schöne Veranstaltungen anbieten zu dürfen.

Mit närrischen Grüßen

 

Euer Altpräsident

Herbert Daubner-Flöck

Gude, ich bin´s, Euer neuer Sitzungspräsident vom Carneval-Verein Oberwalluf

Name: Tobias Quoika
Lateinischer Name: tobias quoika
Klasse: Säugetiere
Größe: 180cm in der Höhe
Gewicht:  zeischt die Waage nicht mehr an
Alter:  pi mal Daume 27 Jahre
Aussehen: je nach Tag, sehr verschieden
Geschlechtsdimorphismus: Nein
Ernährungstyp: Allesfresser
Nahrung: größtenteils Fleisch

Trinkverhalten: zu viel
Verbreitung: weltweit
ursprüngliche Herkunft: Wiesbaden
Schlaf-Wach-Rhythmus: tagaktiv
Lebensraum: in der Nähe der Menschen,

                         wenn es geht nicht am Wasser
natürliche Feinde: keine
Geschlechtsreife: schon lange
Paarungszeit: ganzjährig
Tragzeit: siehe Gewicht
Wurfgröße:  bisher noch nicht
Sozialverhalten: Rudeltier
Vom Aussterben bedroht: Nein

Pfotengröße: 43cm

Lieblingsspeise: Schlemmerpaket Tortellini  alla Panna, also nur vom Feinsten, aus der 1.500g Packung.

Lieblingsrevier: Irland

Liebslingsfußballverein: 1. FC Köln 

Wer am 11.11. um Uhr 21:37 noch folgendes schreiben kann, muss sie entweder nicht alle an der Klatsche haben oder kein Fastnachter sein. Da ich beides nicht bin, kann ich folgendes verkünden:

 

Der Carneval-Verein Oberwalluf, hat heute offiziell einen neuen Sitzungspräsidenten vorgestellt. Nach dem Herbert Daubner, diesen Posten in der letzten Kampagne, nach jahrelanger sehr guter Arbeit, geräumt hat, können wir Euch heute, mit großer Freunde, unser aktives Vorstandsmitglied Tobias Quoika, in unserer Sitzungsmitte willkommen heißen.

 

Euer Büttenminister vom O.C.V.

Alles auf Anfang beim O.C.V.

Auch zur diesjährigen Glühweinparty im Steinheimer Hof, kamen bei um die 0 Grad zahlreiche Narren um sich mit Glüwein und Bratwurst auf´s neue Jahr einzustimmen. Fast 50 Leute freuten sich über herlichen Sonnenschein, guter Stimmung und einer stimmungsgeladenen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Dominic Käbe.

 

Kartenvorverkauf beim O.C.V. oder wie andere sagen:„DIE SPINNEN DOCH“.

Den Bildern ist zu ersehen, dass es hier mittlerweile eine große Vielfalt von alkoholischen und alkoholischen Getränken gibt, mehrere Sitzgelegenheiten, sowie Möglichkeiten auch morgens um 6 Uhr in Oberwalluf eine frisch gegrillte Wurst zu bekommen.   

 

Leider steht diese Veranstaltung  für die nächsten Jahre auf der Kippe, denn es ist angedacht, bereits im Oktober Karten für den Kartenvorverkauf anzubieten umso eine neue Einnahmequelle aufzutun.

Die schlechte Bildqualität, ist mit Absicht gewählt worden, da einige nicht erkannt werden wollen.

Am Samstag 26.11. oder sollen wir lieber sagen am 25.11. ab 23:59Uhr, war es wieder einmal so weit und die ersten Narren standen in den frühen Nachtstunden, zum Kartenvorverkauf des Oberwallufer Carneval Verein an, um an die heiß begehrten Sitzungskarten zu kommen. Der Vorverkauf in Oberwalluf ist mittlerweile, mehr als ein stupides anstehen, wie wir es nur von früher, aus dem östlichen Teil Deutschlands kennen „HEUTE GIBT´S BANANEN“, sondern ein fest eingetragener Termin, vergleichbar mit Rosenmontag oder Altweiber-Donnerstag.

Eine wirklich STARKE Truppe.

Hobbytunier der Wallufer Vereine am 18.06.2016 im Johannesfeld

 

Der O.C.V. präsentierte sich beim diesjährigen Hobbytunier mit einer Mannschaft, die mit absoluten Hochkarätern besetzt war.

Mit einer überdurchschnittlichen Mannschaftsleistung, erreichte der O.C.V. mehr als mancher Verein während einer ganzen Kampagne.

 

" Herbert Sitzungspräsident Daubner"

Die letzte Sitzung als Sitzungspräsident

von Herbert Daubner

war am 06. Februar 2016.

Das letzte Mal sagte er: "Kapelle".

Wie viele Worte soll man hier schreiben, was gibt

der Duden her??

Viel zu wenig um 25 Jahre Sitzungspräsident beim Oberwallufer Carneval Verein 1899 e.V. zu erläutern.

Wir sagen einfach nur

DANKE, DANKE DANKE

für DEINE tolle Show.

 

Mit folgenden letzten Worten verabschiedete sich Herbert Daubner

von seinem Publikum:

 

Liebe Närrinnen und Narrharlesen,

nach 25 Jahren als Sitzungspräsident vom OCV ist es an der Zeit einen Wechsel vorzunehmen. Nicht, dass ich keine Freude mehr daran habe oder man mir es nahegelegt hätte – nein. Ich habe in den letzten 25 Jahren sehr viel Spaß bei Ihnen gehabt. Meistens gute bis sehr gute Sitzungen erlebt und nur wenige mit einem kleinen Entwicklungsbedarf. Nicht ich sondern die Aktiven und Sie liebes Publikum gestalten diese Sitzungen. Wenn der Spaß von der Bühne in den Saal übergeht, dann waren wir erfolgreich. Hier treffen sich jung und alt, groß und klein, dick und dünn, Akademiker und Nichtakademiker in froher Runde. Und ich bin nur ein Mitstreiter und Organisator dieser Events. Ich werde weiterhin dem OCV in anderer Funktion erhalten bleiben. Ich bedanke mich bei allen Aktiven und bei Ihnen liebes Publikum für diese schöne Zeit und verabschiede mich mit einem dreifach donnerndem Helau.

Grußworte vom Sitzungspräsidenten Herbert Dauber zur Kampagneneröffnung 2015
Grußworte vom Sitzungspräsidenten Herber[...]
PDF-Dokument [349.0 KB]
Grußworte vom Bürgermeister Manfred Kohl zur Kampagneneröffnung 2015
Grußworte vom Bürgermeister Manfred Kohl[...]
PDF-Dokument [375.6 KB]
Ich werde 1 Jahr alt
Ich werde 1.pdf
PDF-Dokument [290.9 KB]
Sitzungspräsident Herbert Daubner zur 3 Sitzung und dem Umzug 2015
Sitzungspräsidenten Herbert Daubner über[...]
PDF-Dokument [271.0 KB]
Sitzungspräsident Herbert Daubner zur 1 + 2 Sitzung 2015
Sitzungspräsident Herbert Daubner zur 1 [...]
PDF-Dokument [272.6 KB]
Die Internetnarrhalla ist stolz auf seine SEIDEGUCKER
SEIDEGUCKER seidemm.pdf
PDF-Dokument [172.6 KB]
Das Erlebnis Kartenvorverkauf beim O.C.V.
Kartenvorverkauf beim O.C.V.pdf
PDF-Dokument [243.7 KB]
Grußworte vom Sitzungspräsidenten zur Kampagne 2014/2015
Grußworte vom Sitzungspräsidenten Herber[...]
PDF-Dokument [246.8 KB]

Für nur 0,92 € pro Monat, den O.C.V. unterstützen.

Werde Mitglied und genieße

die Vorzüge...

OCV Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [303.9 KB]

Unsere Freunde

im August:

Kontaktdaten:

Carneval-Verein

Oberwalluf 1899 e.V.

Dominic Käbe
Jakob-Fechtig-Weg 12
65396 Walluf

Tel: 06123-7954349

Fax: 06123-7954351

Mail: ninivee-ocv@gmx.de

Seidegucker seidemm 01.07.2014:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carneval-Verein Oberwalluf 1899 e.V.